FAQ

Es gibt viele Fragen, die man zu GenoServ stellen kann. Da wir aus Erfahrung wissen, dass einige häufiger gestellt werden als andere, haben wir Ihnen hier einmal die häufigsten Fragen zusammengestellt. Sowohl für zukünftige Mitglieder als auch für Auftraggeber. 

Klicken Sie einfach auf die Frage und die Antwort erscheint. Sie können sich aber auch alle Antworten gleichzeitig einblenden lassen. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, nutzen Sie bitte rechts das Kästchen zur direkten Kontaktaufnahme mit uns.

Vielen Dank.

Für zukünftige Mitglieder

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Was passiert mit meinem Geschäftsanteil?

    Die Genossenschaft ist gesetzlich dazu verpflichtet, die eingezahlten Geschäftsanteile verzinst anzulegen. Die eingezahlten Anteile „verschwinden“ also nicht, sondern werden, zum Beispiel bei einem Austritt, samt Zins wieder zurückgezahlt.

  • Fallen darüber hinaus noch Kosten an?

    Neben dem Erwerb des Geschäftsanteils bezahlen die Mitglieder einen monatlichen Beitrag, der sich an deren Jahresumsatz orientiert. Dieser wird für Kostenstellen wie Verwaltung oder Werbung verwendet.

  • Wie wichtig ist die GenoServ-Zertifizierung?

    Die Zertifizierung ist einer der wichtigsten und zentralen Grundpfeiler unserer Genossenschaft. Durch sie können wir im Verbund den Auftraggebern gegenüber gleichbleibend hohe Qualität garantieren. Ohne eine Zertifizierung als Ziel ist eine Mitgliedschaft nicht sinnvoll. Denn vor allem durch dieses Qualitätsmerkmal setzen wir uns von Mitbewerben ab.

  • Wie lange dauert die Zertifizierung?

    Die Zertifizierung wird nach einem Vorbereitungs-Audit individuell – je nach Leistungs- und Kenntnisstand des Genossenschafts-Mitglieds umgesetzt. Sie ist schrittweise aufgebaut und erfolgt innerhalb von längstens drei Jahren, kann auf Wunsch aber auch verkürzt werden.

  • Wie wird zertifiziert und wer sorgt für die Umsetzung?

    Jedes neue Mitglied erhält – wenn es die Zugangsvoraussetzungen erfüllt -  einen individuellen Zertifizierungsplan, der in mehrere Stufen unterteilt ist. Die Umsetzung erfolgt zentral über die GenoServ und deren Beauftragte. Sie wird immer vor Ort beim jeweiligen Mitglied mittels verschiedener Audits durchgeführt. Dadurch, dass die Plattform, auf der GenoServ-DialogCenter arbeiten, bereits strukturierte Prozesse beinhaltet, ist sie eine wichtige Basis, die den Ablauf strafft und vereinfacht. Natürlich erhalten alle Mitglieder während der Zertifizierung Unterstützung durch die GenoServ eG. Durch regelmäßige Re-Audits wird der GenoServ-Qualitätsstandard gesichert.

  • Kann ich ohne weiteres aus der Genossenschaft austreten?

    Selbstverständlich ist es möglich, gemäß den Regelungen des Genossenschaftsgesetzes(http://www.gesetze-im-internet.de/geng/index.html) wieder aus der Genossenschaft auszutreten. Der eingezahlte Geschäftsanteil wird dann unter Berücksichtigung der Regelung der Satzung zurückgezahlt.

  • Welches Mitspracherecht habe ich?

    Mindestens Einmal im Jahr wird eine Generalversammlung abgehalten, zu der alle Mitglieder eingeladen werden. Gemäß der Satzung ist die Mehrheit der dort anwesenden Mitglieder beschlussfähig. Jedes lizensierte Mitglied hat auf dieser Generalversammlung ein Stimmrecht.

  • Was ist eine Genossenschaft?

    Die Idee der Genossenschaft ist so alt wie die Menschheit und so aktuell wie nie zuvor: Gemeinsamkeit macht stark. Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss von natürlichen bzw. juristischen Personen mit dem Ziel der gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen  Förderung. Jeder, der einen Geschäftsanteil erwirbt, ist damit auch ein Mitglied der Genossenschaft und kommt in den Genuss vielfältiger Vorteile. Der Geschäftsanteil kann gegebenenfalls auch bequem ratierlich eingezahlt werden. Die Genossenschaft unterliegt der Kontrolle von staatlichen Einrichtungen, wie dem Genossenschaftsverband.

  • Wir werde ich Mitglied?

    Jeder Dialogdienstleister, der Interesse an der genossenschaftlichen Idee hat und Qualität als einen der höchsten Maßstäbe seiner Arbeit sieht, hat die Möglichkeit einen Mitgliedsantrag zu stellen. Über die Aufnahme als Mitglied entscheidet der GenoServ-Vorstand.

Für Auftraggeber

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Welche Vorteile hat eine Genossenschaft als Vertragspartner?

    Die Rechtsform der Genossenschaft gehört zu den am besten kontrollierten in ganz Deutschland. Der Genossenschaftsverband prüft sowohl den Businessplan, als auch den Mitglieder- und Auftraggeberschutz. Und das z.T. jährlich. Damit gehört die Genossenschaft zu den insolvenzsichersten Rechtsformen weltweit.

  • Wer ist verantwortlich für die Umsetzung meiner Kampagne?

    Die GenoServ eG ist Ihr Ansprechpartner. Sie bildet das Zentrum eines soliden Netzwerks von Qualitätsdienstleistern und hat damit Zugriff auf genau die Unternehmen, die Ihren Auftrag ideal umsetzen. Darüber hinaus steht Ihnen die GenoServ eG bereits bei der Planung Ihrer Kampagne beratend zur Seite.

  • Ab welchem Umfang übernimmt GenoServ Aufträge?

    Diese Frage ist schnell beantwortet. Es gibt kein Limit. Dadurch, dass die GenoServ eG eine Vielzahl an kleinen und mittleren Dialogdienstleistern unter ihrem Dach vereinigt, ist jede erdenkliche Kampagne in jeder Größe umsetzbar.

  • Wer bürgt für Qualität?

    Das GenoServ-Gütesiegel. Alle unsere Mitglieder werden in praxisnahen Audits schrittweise zertifiziert. Diese Zertifizierung ist Bedingung für eine Mitgliedschaft. Dadurch kann die GenoServ eG den höchsten Qualitätsstandard bieten. Gerade im B2B-Bereich ist das einer des ausschlaggebenden USPs der Branche.

  • Welche Kommunikationstechnologie kommt zum Einsatz?

    Alle GenoServ-DialogCenter arbeiten auf einer Online-Plattform, die zertifiziert ist und alle Kanäle der modernen Kommunikation „bespielen“ kann. Multi-channel-communication ist das Stichwort. Diese beginnt bei einem Anruf und geht über Fax und SMS bis hin zum Chat oder Collaborate Borwosing.

  • Habe ich Kontrolle über die Umsetzung und die Kosten?

    Transparenz ist eines der GenoServ-Grundprinzipien. Auftraggeber haben jederzeit die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand ihrer Kampagne zu informieren und erhalten eine lückenlose Dokumentation ihres Auftrags, aus der sich auch die Kosten einwandfrei erschließen.

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich einfach direkt an uns.

Sie haben noch Fragen?
Wenden Sie sich einfach direkt an uns. Kontaktaufnahme